Programm

Sie sind hier: Start » Programm » Koordination

Zur Erreichung der Ziele des Integrierten Entwicklungskonzeptes für das Programm „Soziale Stadt" im Wohngebiet Brücke ist ein umfangreicher Personaleinsatz zur Vorbereitung, Steuerung, Koordination, Beteiligung und Umsetzung der Maßnahmen erforderlich.

Die Projektverantwortung zum Städtebauförderprogramm "Soziale Stadt" der Gemeinde liegt in der Abteilung 1 - Planung, BauO, Umwelt, Klima. Für die Begleitung der sozialen Maßnahmen und Öffentlichkeitsarbeit sind die Abteilung 6 - Kitas, Schulen, Soziales und Abteilung 7 - Imagepflege, Kultur, Vereine mit eingebunden. Zur Betreuung der baulichen Maßnahmen wird zusätzlich die Abteilung 8 - Hoch-, Tiefbau zu Rate gezogen. Die Stabsstelle Fördermittel begleitet die Gesamtmaßnahme.

Die Steuerung und Koordination der städtebaulichen Gesamtmaßnahme einschließlich der Abrechnung der gewährten Fördermittel übernimmt seit Juni 2014 die BSG Brandenburgische Stadterneuerungsgesellschaft mbH im Auftrag der Gemeinde. Ansprechpartner im Koordinationsbüro Soziale Stadt sind Uwe Schieferdecker und Anja Theurich.

Die Aufgabenbereiche Vorbereitung und Bürgerbeteiligung sind maßgeblich durch das Bürgerzentrum „Brücke" (Quartiersmanagement) zu bearbeiten und zu unterstützen. Ansprechpartnerin ist Quartiersmanagerin Anja Theurich.

Die Umsetzung der Einzelmaßnahmen erfolgt durch die Gemeinde, die Wohnungswirtschaft sowie durch geeignete Träger und Projektgesellschaften.

Die Programmsteuerung erfolgt in der Steuerungsrunde Soziale Stadt, in der die genannten Partner vertreten sind.

Seitenanfang