Herzlich Willkommen!

Sie sind hier: Start

Einladung zum Themenfrühstück am 09. Januar im Bürgerzentrum

Beim ersten Kiezfrühstück im neuen Jahr greifen wir das Thema Vorsorgevollmacht wieder auf, da dieses im Oktober leider entfallen musste.

Mit 65 Jahren liegt das Durchschnittsalter der Menschen, die eine Vorsorgevollmacht erteilen, zum Zeitpunkt der Registrierung laut Bundesnotarkammer viel zu hoch. Nicht nur im absehbaren Fall, sondern auch im Falle einer unvorhergesehenen Geschäftsunfähigkeit, bspw. durch Krankheit oder Unfall, hilft die Vorsorgevollmacht, seine Angelegenheiten im eigenen Interesse durch eine Vertrauensperson geregelt zu wissen.

Beim Themenfrühstück am 09. Januar 2019 um 09 Uhr im Bürgerzentrum erfahren Sie alles zum Thema Vorsorgevollmacht.

Wann und wie erteile ich die Vollmacht. Wen sollte ich bevollmächtigen, im Falle der eigenen Unfähigkeit für mich zu handeln und zu entscheiden? Was steht in einer Vorsorgevollmacht und was unterscheidet sie von der Patientenverfügung?

Bringen Sie ihre Fragen und Anregungen zum Thema mit und gehen Sie in den Erfahrungsaustausch.

Für das Frühstück wird ein Unkostenbeitrag von 1 Euro erhoben.

Seitenanfang